^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5
Vorschau: FC - TSV Kornburg II *** DJK Abenberg - FC *** FC - DJK Veitsaurach *** SV Pfaffenhofen - FC *** FC - DJK Schwabach ****** FC II - SV Rednitzhembach II *** SVL - FC II *** FC II - SV Penzendorf II *** SV Unterreichenbach II - FC II *** FC II - TSV Rothaurach ****

Video´s

Laden...

Spielankündigung

... lade Modul ...
1. FC Schwand auf FuPa

Premiumpartner des FC

zum Stadionheft

Startseite

TSV Feucht - 1.FC Schwand 0:1

TSV Feucht - 1.FC Schwand 0:1
SV Rednitzhembach II - 1.FC Schwand II 4:2

Beide Schwander Teams sind am vorletzten Spieltag gesichert.

Während die Schwander Erste auf Grund des positiven Direktvergleichs mit Wendelstein II und Litzlohe schon gerettet war, profitierte die Zweite von der Niederlage des SV Moosbach und kann somit nicht mehr eingeholt werden.

Während die Berner-Elf mit dem Auswärtssieg durch das Tor des Tages von Philipp Pfann beim Tabellendritten TSV Feucht nochmal ein Ausrufezeichen setzte, verlor die Zweite beim SV Rednitzhembach, auf Grund der guten zweiten Hälfte, eher unglücklich mit 2:4.

Am letzten Spieltag erwartet die Zweite den SV Penzendorf II und die Erste den TSV Burgthann.

FSV Berngau - 1.FC Schwand 2:0 (0:0)

FSV Berngau - 1.FC Schwand 2:0 (0:0)

Schwand agierte 50 Minuten lang ohne Gegenwehr und wachte erst nach dem 2:0 auf, aber da war es zu spät.

In der ersten Hälfte hätte der Gastgeber gut und gerne 2 oder 3 Tore erzielen müssen, doch scheiterten die Hausherren an der eigenen Abschlussschwäche oder Keeper Max Kern, der den gesperrten Tobias Pfann bravorös vertrat, konnte parieren.

In der zweiten Hälfte dann gleich ein Doppelschlag und die Vorentscheidung. Nach einem Eckball schlief die gesamte FC Abwehr und der Ball kullerte in der 48. Minute vom Oberschenkel von FSV Akteur Matthias Proepster über die Torlinie. In der 49. Minute ein Solo von Markus Meier, der ab der Mittellinie ungehindert bis zum FC Gehäuse durchlaufen konnte und alleine vor FC Keeper Kern zum 2:0 einschoss.

Schwand kam dann besser ins Spiel, aber konnte sich im Verlauf der gesamten Partie keine einzige Torchance erspielen.

Es fehlten zwar einige Spieler, doch ist dies sicher kein Grund, dass sich ein Teil der Mannschaft in einer derart desolaten Verfassung und lustlos präsentierte.

Aktuell hat Schwand noch 6 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, doch hat der FV Wendelstein II noch 2 Spiele nachzuholen und es kann für Schwand nochmal ganz eng werden.

 

TSV Katzwang II - 1.FC Schwand II 7:0

Ein Ergebnis, mit dem man rechnen musste, da die Personalsituation beim FC derzeit derart angespannt ist, dass an diesem Wochenende ein dutzend Spieler aus den unterschiedlichsten Gründen nicht zur Verfügung standen.

Daher ein Danke an unsere AH Spieler, die auf die Schnelle eingesprungen sind!

Laden...
Laden...