^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

Video´s

Laden...

Spielankündigung

... lade Modul ...
1. FC Schwand auf FuPa

Premiumpartner des FC

zum Stadionheft

Startseite

1.FC Schwand - TSV Wendelstein 2:1 (2:0)

Die Bieringer-Elf konnte das Kärwa-Derby gegen den Nachbarn TSV Wendelstein mit 2:1 für sich entscheiden. Somit behält der FC die ersten Kreisligapunkte in Schwand und startete mit einem Sieg in die Saison.

Dem FC passte natürlich die frühe Führung (2.) bestens ins Konzept. Patrick Pritschet schickte Kevin Kowanda mit einem mustergültigen Pass auf der linken Außenbahn entlang. Kevin Kowanda verarbeitete den Ball technisch brilliant und ließ alleine vor dem TSV Torhüter Jan Schröder diesem keine Abwehrschance und erzielte das erste Kreisligator für den FC.

Der TSV hatte insgesamt zwar mehr Spieltanteile, Chancen waren aber Mangelware. Der FC war aggressiv und nahe am Mann, so dass die Speer-Elf kaum Torchancen erspielen konnte.

In der 34. Minute dann ein sauberer Konter über den schnellen Jürgen Härtl, der seinen Gegenspieler abhängte und scharf in die Mitte passte, wo der Schwander Kevin Kowanda den Ball direkt in das TSV Gehäuse einschob.

In der zweiten Hälfte wurde der TSV stärker und der FC stand tief in der eigenen Hälfte und lauerte auf Konter. Ähnlich wie in der ersten Hälfte, kam der TSV aber zu keinen nennenswerten Chancen aus dem Spiel heraus. Bei hohen Bällen in den Schwander Strafraum war Wendesltein aber brandgefährlich und so fiel dann auch der Anschlusstreffer als Max Häring einen Flankenball unhaltbar ins Schwander Gehäuse einköpfte.

Alles in allem aber ein verdienter Sieg für den FC, der die besseren Torchancen hatte und taktisch von Bieringer gut eingestellt war.

Laden...
Laden...